Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Naxos – Last Moments of Summer

16. Oktober 2016 @ 20:00 - 20. Oktober 2016 @ 14:00 CEST

- €510
Naxos - Last Moments of Summer

Wenn sich über die Alpen der erste Frost legt, entfalten die Kykladen Inseln ihren ganz besonderen Reiz.
Naxos – Last Moments of Summer – ist eine Barfuß Reise, mit Blickrichtung Winter & Schnee.

Barfuss auf Naxos

Mögen andere im Oktober auf überlaufenen Gletschern ihre Schneesaison starten. Wir bereiten uns nachhaltig auf die kältere Jahreszeit und eine lange, genüssliche Schneesaison vor.

Naxos – Last Moments of Summer

Die Massentouristen sind abgereist. Das Meer überrascht mit angenehmer Temperatur. Der Sand ist warm aber nicht heiss, die spätsommerliche Wetterlage stabil. Für Kykladen Kenner ist jetzt die schönste Zeit die Energie-Reserven für den nahenden Winter aufzufüllen.

Barfuß im Sand

Der sanfte Untergrund von Sandstrand ist verlockend und gesund. In Agios Prokopios, direkt vor der Hotel-Türe weist der Strand noch eine sehr feine Besonderheit auf. Der Boden schaut aus wie Sand, besteht aber aus Mikro-Kieselchen, die den Barfuß-Effekt verfeinern und obendrein nicht an der Haut kleben bleiben.

Unendlicher Strand

Naxos Barfuss-Strand Map

Auf 12 Kilometern Länge erstreckt sich der Sandstrand von unserer Hombase bei Liana in den Süden. In der abwechslungsreichen Umgebung mit Dünen, Buchten, Felsen und kleinen Dörfern lässt sich neben dem Spiel mit blossen Füssen auch sonst noch viel entdecken.

Schneetraining am Meer

Die angenehmste und gleichzeitig effektivste Art des Gehens ist barfuß auf natürlichen, weichen Böden wie Sand oder frischer Erde. Ein weicher Untergrund beschäftigt die Stütz- und Haltemuskulatur des menschlichen Körpers mit viel aktiver Bewegung. Vor allem die kleinen, gelenknahen Muskeln um das Knöchel- und Hüftgelenk sowie die kleinen Muskeln entlang der Wirbelsäule müssen dauernd etwas tun.

Barfuss im Sand auf Naxos

Beim „normalem“ Gehen auf urbanem Untergrund wie Asphalt oder Steinboden, werden die Gelenke und besonders das Kniegelenk, ziemlich strapaziert. Bei jedem Schritt werden die Beine mit dem doppelten Körpergewicht belastet. Wird das Auftreten durch weichen Boden abgefedert, so wird nicht nur das Kniegelenk entlastet, sondern auch die anderen Gelenke. Gleichzeitig erfordert Sand aber auch mehr Muskelarbeit in den gewohnten Geh- und Laufmuskeln.

Auch die Koordination wird im Sand ganz von selbst gefördert: Balance, der aktive Spannungsaufbau, der Bodendruck, der Lastwechsel sowie der Widerstand des Beines werden barfuß intensiver empfunden als mit Schuhen und vom Nervensystem nachhaltig verinnerlicht. Neben Gehen und Laufen gibt es auch ein moderates Workout- und Geschicklichkeits-Programm

Location & Reise Infos

LIANA HOTEL

Liana Hotel Naxos - Homebase barfuss.guru

Das Hotel Liana hat alles, was man zur Erholung braucht: Professionalität in Bezug auf Ausstattung, Service und Gepflegtheit, die höchsten internationalen Standards gerecht wird. Gastfreundschaft in griechischer Vollendung. Einen der schönsten Kykladen-Strände direkt vor der Tür. Und die Chora von Naxos mehr oder weniger gleich ums Eck.

Die großzügigen & blitzsauberen Zimmer mit Balkon & kleiner Kochnische und Blick zum Strand sind winterfest und bei Bedarf sogar geheizt. Besonders angenehm in der kühleren Zeit ab Oktober sind moderne Badezimmer im westlichen Stil – genügend Platz & statt Duschvorhang eine geräumige Glaskabine – Heißwasser und frische, trockene Badetücher zu jeder Zeit.

Das Frühstück ist eine Mischung aus griechisch und international. Espresso, Getränke und Snacks gibt es den ganzen Tag an der Strandbar im Hotel-Garten.
Für Preis/Leistung gibt es ein astreines „Exzellent!“

Liana Hotel auf TripAdvisor

NAXOS

Naxos – griechisch Νάξος – ist mit einer Fläche von 389,43 km² die größte Insel der Kykladen. Die gleichnamige Hauptstadt Naxos – auch Chora (wie in Griechenland üblich für jede Inselhauptstadt)  – ist Sitz der Präfektur Naxos & Kleine Kykladen und Amorgos. Neben einem gut verbundenen Fährhafen und einem Flughafen, gibt es auf der Insel auch ein Krankenhaus und andere gängige öffentliche Einrichtungen einer Bezirksstadt.

Die höchste Erhebung Naxos‘ ist der Zas (Zeus) – er ragt 1001 m hoch über das Ägäische Meer. Naxos hat im Osten steile Ufer, nach Westen hin ebeneres Land und wird von Norden nach Süden von Granitgebirge durchzogen. Im Landesinneren existiert eine vitale landwirtschaftliche Kultur mit Rinderzucht, Milchwirtschaft, Ackerbau, Weinbau, Öl- und Olivengewinnung und Obst- und Gemüseanbau. Beliebt auf allen umliegenden Inseln sind die Kartoffeln aus Naxos. Eine besondere Spezialität, die sonst kaum irgendwo erhältlich ist: Kitron, ein likörartiges Destillat aus den Blättern des Cedrat-Baums.

AGIOS PROKOPIOS

Agios Prokopios – Heiliger Prokop – ist ein kleiner Ort ca. 8 km Luftlinie südlich der Hauptsadt Von Naxos – „Chora“. In früheren Zeiten befand sich hier der Haupthafen der Insel, der vor allem von türkischen Frachtschiffen aber auch von Piraten angelaufen wurde.

Der von Blue Flag ausgezeichnete Strand von Agios Prokopios, gilt als einer der beliebtesten Strände der Ägäis und ist in der Hochsaison sehr frequentiert. Das Dorf ist touristisch geprägt. Neben Tavernen gibt es Lebensmittel-Läden, eine Apotheke, eine Wäscherei und ein Tauchcenter – alles mehr oder weniger direkt am Strand.

Es besteht die Möglichkeit bei der Tauchschule in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hotel Blue Fin Divers Masken und Flossen zum Schnorcheln (gegen Gebühr) zu leihen.

ANREISE & MOBILITÄT

Anreise mit der Fähre

Naxos ist per Fähre sehr gut erreichbar, da sie auf der sehr gut befahrenen Strecke Piraeus – Santorini liegt.  Man erreicht Naxos je nach Fähre in 5 bis 7 Stunden von Athen – Piraeus – aus. Mit der Catamaran Fähre schafft man es in 3,5 Stunden.

Anreise mit dem Flugzeug

Naxos besitzt einen eigenen kleinen Flughafen, der aber nur von Inlandsflügen angeflogen wird. Die übliche Anreise nach Naxos ist einen Flug über Athen zu buchen. Alternativ kann man auch einen Flug nach Paros, Santorini oder Mykonos buchen und von hier aus eine Fähre nehmen.

Mobilität auf der Insel

Für Leihautos, Scooters oder Squads gibt es in der Nebensaison und für Hotel Liana Gäste Spezialtarife. Taxis stehen um diese Jahreszeit im Überfluss zur Verfügung. Die Tarife sind moderat. Auch die Busverbindungen sind zuverlässig und regelmässig zu sehr günstigen Preisen.

Antonis vom Hotel Liana organisiert gerne den Shuttle von Hafen oder Flughafen zum Hotel und ist bei der Buchung von Mietfahrzeugen behilflich.

Preise – ohne Anreise

Seminarpauschale Euro 400,- für 4 Tage Barfuss-Training

4 geführte Barfuss-Strandwanderungen mit Entspannungssequenzen zwischendurch
Individuelle Gang- und Bewegungsanalyse
Einführung in Fuß- und Reflexzonen-Massage
Workouts am Strand
Unterstützung bei der Reiseplanung & Naxos Guiding

Studio für 2 Personen – 4 Übernachtungen inklusive Frühstück € 220,-
Achtung die Preise gelten – wie in Griechenland üblich – pro Zimmer
Frühstücksbuffet
tägliche Zimmer-Reinigung
Badetücher & Liegen am Strand
Gratis W-Lan

Die Unterbringung erfolgt in komfortablen Studios mit Blick zum Meer. Alle Studios verfügen über eine kleine Küche, Dusche & WC und Balkon. Bei Verlängerung wird ein Preis-Bonus gewährt.

Wer kann teilnehmen?

  • Das Barfuss-Seminar Naxos – Last Moments of Summer ist gut geeignet für Menschen, die leichte Wanderungen gut bewältigen können und in sanftem Terrain (Fussboden, Rasen, Sand) keine Scheu vor dem Barfussgehen haben.
  • Das Programm ist auf Bewegung im Schnee und in der kalten Jahreszeit abgestimmt. Selbstverständlich ist es auch für Nicht-Wintersportler geeignet.
  • Die Workouts sind so angelegt, dass auf jedem Konditions-Level problemlos mitgemacht werden kann.
  • Für Teilnehmer, die längere Strandgänge früher abbrechen möchten, besteht die Möglichkeit mit dem Taxi oder Bus ins Hotel zu fahren.
  • Bei Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen bitte ich um Absprache vor der Anmeldung.
  • Die Teilnehmer-Anzahl beträgt maximal 16 Personen.

Anmeldung und persönliche Info
eMail an Nicola
+43 676 9581237

 

Details

Beginn:
16. Oktober 2016 @ 20:00
Ende:
20. Oktober 2016 @ 14:00
Eintritt:
€510
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Nicola Werdenigg – Anmeldung unbedingt erforderlich!
Telefon:
+43 676 958 1237
E-Mail:
nicola@onlinerin.at
Website:
http://barfuss.guru

Veranstaltungsort

Liana’s Hotel Naxos
Liana Hotel
Agios Prokopios, Naxos Island 843 00 Griechenland
+ Google Karte
Telefon:
+30 6945 592 975
Website:
http://www.lianahotel.com